Personalia, Recht

DLA Piper holt Michaela Wernitznig-Kittel ins Corporate-Team

Michaela Wernitznig-Kittel ©DLA Piper
Michaela Wernitznig-Kittel ©DLA Piper

Wien. Die internationale Anwaltskanzlei DLA Piper Weiss-Tessbach verstärkt die Corporate Praxis mit Rechtsanwältin Michaela Wernitznig-Kittel (34). Sie ist auf M&A sowie streitiges und allgemeines Gesellschaftsrecht spezialisiert. Wernitznig-Kittel verfüge über mehr als vier Jahre Erfahrung als Rechtsanwältin; vor dem Eintritt bei DLA Piper war sie unter anderem bei den Anwaltskanzleien Dorda Brugger Jordis und Schönherr Rechtsanwälte tätig.

Sie berate umfassend bei M & A Transaktionen, einschließlich Private Equity Transaktionen, gesellschaftsrechtliche Umgründungen und Corporate Litigation, so eine Aussendung.

Der Werdegang

Mag. Wernitznig-Kittel absolvierte das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien und der University of Essex.

Christoph Mager, Leiter der Corporate Gruppe im Wiener Büro von DLA Piper: „Mit ihrer langjährigen gesellschaftsrechtlichen Expertise können wir unser Full-Service Beratungsangebot noch weiter ausbauen.“

Link: DLA Piper

 

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?