Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Recht

Commerzbank platziert neue Aktien, Hengeler Mueller berät

Frankfurt. Die deutsche Commerzbank AG hat 114 Mio. neue Aktien im Wege eines so genannten beschleunigten Bookbuildingverfahrens bei institutionellen Anlegern platziert. Die Transaktion hat ein Volumen von fast eineinhalb Milliarden Euro. Rechtsberater waren Hengeler Mueller und Davis Polk & Wardwell.

Der Platzierungspreis beträgt 12,10 Euro pro Aktie. Der Bruttoemissionserlös beläuft sich insgesamt auf rund 1,4 Milliarden Euro. Tätig waren bei Hengeler Mueller den Angaen zufolge die Partner Wolfgang Groß (Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Frankfurt) und Hartwin Bungert (Gesellschaftsrecht) sowie Associate Mikolaj Pogorzelski (Gesellschaftsrecht) (beide Düsseldorf).

Im Rahmen dieser Transaktion arbeitete man im integrierten Team zusammen mit Davis Polk & Wardwell, die zu US-Recht berieten.

Link: Hengeler Mueller

 

Weitere Meldungen:

  1. Schmid Group geht per SPAC an die NASDAQ: Clifford Chance hilft
  2. Erste Group: Bosek und Poletto werden Doppel-Vorstände
  3. Kommunalkredit finanziert PARQ energy mit Hogan Lovells
  4. 6 Milliarden Euro für die VW Finanzsparte: Latham berät die Banken