Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Recht

Vavrovsky Heine Marth freut sich über Chambers Europe 2015

Wien/London. Vavrovsky Heine Marth Rechtsanwälte freut sich über gutes Abschneiden bei Chambers Europe 2015: Im Bereich Real Estate (Immobilien) hat man ein Ranking in >Band 2< erhalten, im Bereich Public Law – Planning and Environment wird die Sozietät als „Other Noted Firm“ empfohlen. Partner Christian Marth schafft es persönlich bei Immobilien in >Band 1<, seine Kollegin Sefanie Werinos in >Band 2<.

Insgesamt werden vier Kanzlei-Partner persönlich als „Leading Lawyers“ in ihren jeweiligen Tätigkeitsgebieten in die Reihungen aufgenommen: Nikolaus Vavrovsky (Real Estate, Band 4 sowie Dispute Resolution – Litigation, Band 4), Dieter Heine (Dispute Resolution – Litigation, Band 4), Christian Marth (Real Estate, Band 1) und Stefanie Werinos (Public Law – Planning and Environment, Band 2).

Die Spezialisierungen

Man sieht das Ranking als Beleg dafür, dass die Fokussierung der Kanzlei auf die Immobilien, Dispute Resolution, Öffentliches Recht und Sanierung/Restrukturierung geschätzt werde.

Im Ranking „The Legal 500 EMEA 2015“ habe man ähnliche Erfolge verzeichnet; auch im Anwaltsranking des österreichischen Wirtschaftsmagazins Format schnitten Karl Ludwig Vavrovsky (Insolvenzrecht), Nikolaus Vavrovsky (Prozessrecht), Dieter Heine (Wettbewerbsrecht), Christian Marth (Immobilienrecht) und Stefanie Werinos (Vergaberecht) gut ab.

Link: Vavrovsky Heine Marth

 

Weitere Meldungen:

  1. Freude über Mergermarket-Ranking bei DLA Piper & Co
  2. WU Wien steigt im Financial Times-Ranking zwei Plätze höher
  3. Vier Master-Programme der WU Wien im aktuellen QS-Ranking
  4. Rankings: Freude bei bpv Hügel, Cerha Hempel und Baker McKenzie