11. Jun 2015   Steuer Veranstaltung

Seminar bei Linde zu Einkünftezurechnung und Ausschüttungen am 8. Juli 2015

©ejn
©ejn

Wien. Wann rechnet die Finanzverwaltung Beteiligungen nicht dem Gesellschafter zu, sondern der dahinter stehenden Person? Wann ist die Geschäftsführung einer GmbH durch die GmbH/KG steuerlich anerkannt? Neben der Problematik der Einkünftezurechnung und der Ausschüttungen behandelt das Linde-Seminar „Besteuerung zwischen Gesellschaften und Gesellschaftern“ am 8. Juli 2015 vor allem die Folgen der jüngsten Judikatur und der Steuerreform 2015/2016.

Die Referenten sind Dr. Wolfgang König (Geschäftsführer der INTAX International Tax Service GmbH) mit Tätigkeitschwerpunkten wie Konzernbesteuerung, Gruppenbesteuerung, Forschungsförderung, u.a. sowie Dr. Thomas Pühringer (Geschäftsführer der Pühringer TaxConsulting GmbH und Partner im internationalen MwSt-Netzwerk VAT Forum sowie Mitglied der International VAT Association); er war zuvor u.a. Betriebsprüfer der GBP KöSt (Sondergruppe Auslandsbeziehungen).

Link: Linde Verlag

 

    Weitere Meldungen:

  1. Lehrgang zum Tax Compliance Manager startet
  2. Deloitte ortet Praktiker-Lob für Österreichs Steuersystem
  3. Benutzerfreundlich Steuern zahlen? Österreich baut ab, so PwC
  4. Nach der Krise kommt das Blechen, so KPMG-Umfrage