Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Bildung & Uni, Recht

GesbR-Reformgesetz: Arbeitstier des bürgerlichen Rechts durchleuchtet

©Manz
©Manz

Wien. Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GesbR) ist wenig prominent, aber in der Praxis weit verbreitet – etwa bei einer Lebensgemeinschaft, beim Hausbau oder in Form einer ARGE. Das GesbR-Reformgesetz, das mit 1. 1. 2015 in Kraft trat, führt zu den umfangreichsten Änderungen, die die Gesellschaft bürgerlichen Rechts jemals erfahren hat.

Das neue Fachbuch im Verlag Manz soll den Zugang zur neuen Rechtslage erleichtern. Enthalten sind der aktuelle Gesetzestext zum GesbR-RG, weitere Materialien und legistische Anmerkungen.

Die Autorinnen

Hon.-Prof. Dr. Sonja Bydlinski ist Leiterin und Mag. Romana Fritz Legistin der Abteilung für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht im Bundesministerium für Justiz.

Link: Manz

 

Weitere Meldungen:

  1. Neues Buch zum Religionsrecht: So wandelt sich Europa
  2. Neues Rechtshandbuch zu ChatGPT, Gemini & Co: Was erlaubt und verboten ist
  3. Neuerscheinung: Muster und Vorlagen für GmbH- und FlexCo-Gründer
  4. Großer EStG-Kommentar von Werner Doralt erhält ein Update