Brandl & Talos freut sich über Team für den Elsa Moot Court

Sablatnig, Freisl, Djukic ©Brandl & Talos
Sablatnig, Freisl, Djukic ©Brandl & Talos

Wien. Das von der Wiener Wirtschaftskanzlei Brandl & Talos betreute Studententeam um Paula Freisl, Matthias Sablatnig und Djordje Djukic entschied das bundesweite Finale der von der European Law Students‘ Association (elsa) veranstalteten M&A Contract Competition für sich.

Paula, Matthias und Djordje setzten sich gegen fünf weitere Studententeams aus fünf Bundesländern durch und brillierten insbesondere durch präzises Fachwissen und hervorragende Rhetorik, lobt die Kanzlei.

Der Wettbewerb

Im Zuge des Wettbewerbs war ein Gewährleistungs- und Freistellungskatalog zu erstellen, welcher anschließend im Rahmen der Abschlussveranstaltung am 18. Juni 2015 im Dachgeschoß des Juridicums in Wien verhandelt wurde. „Wir gratulieren dem Siegerteam ganz herzlich zu diesem großartigen Erfolg“, so Roman Rericha, Partner bei Brandl & Talos Rechtsanwälte.

Link: Brandl & Talos

 

    Weitere Meldungen:

  1. Europäische Zensus-Daten „dürfen nicht in US-Cloud“
  2. Grüner Punkt geht an Circular Resources: Die Kanzleien
  3. IFM GIF erhöht Flughafen-Anteil mit Kanzlei E+H
  4. Kreditplattform auxmoney holt Geld mit Hogan Lovells