Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Personalia, Recht

Erweiterter Dreier-Vorstand der BUWOG ist jetzt im Amt

Wien. Der Aufsichtsrat der BUWOG AG hat eine Erweiterung des Vorstands von zwei auf drei Personen beschlossen und Herwig Teufelsdorfer (46) mit Juli 2015 zum neuen Vorstandsmitglied bestellt. Die Vertragslaufzeit beträgt drei Jahre, der Vorstand besteht nun aus CEO Daniel Riedl, CFO Ronald Roos und Herwig Teufelsdorfer als COO.

In seiner neuen Funktion werde Teufelsdorfer, der seit März 2014 Mitglied der Geschäftsführung der operativen Tochter BUWOG Bauen und Wohnen GmbH war, für die Bewirtschaftung des gesamten Immobilienbestands der BUWOG in Deutschland und Österreich verantwortlich sein, so das Unternehmen; dazu zählen Portfolio- und Asset Management, Transaktionen und Hausverwaltung.

Teufelsdorfer studierte in Graz Wirtschaftsingenieurwesen; Karrierestationen waren u.a. Vivico (Frankfurt), die österreichische Bundesimmobiliengesellschaft BIG, die Bank Austria Real Invest Gruppe und die IVG Gruppe. Im März 2014 trat er in die Geschäftsführung der BUWOG Bauen und Wohnen GmbH ein.

Die Aufgaben

„Mit Herwig Teufelsdorfer können wir den Vorstand um einen exzellenten Immobilienmanager erweitern, der hohe Kompetenz und langjährige Erfahrung in unseren Kernmärkten einbringt“, so BUWOG-Aufsichtsratsvorsitzender Vitus Eckert (Rechtsanwalt und Partner der Eckert Fries Prokopp Rechtsanwälte GmbH in Baden bei Wien). „Mit der Verbreiterung der Führungsstruktur tragen wir auch dem nachhaltigen Wachstumskurs des Unternehmens Rechnung.“

Teufelsdorfer selbst sieht als seine wichtigsten Aufgaben die weitere Zusammenführung der Konzernstrukturen in Deutschland und Österreich sowie die konsequente Umsetzung der Portfoliostrategie: „Wir werden die günstige Marktsituation in Österreich nutzen, um den margenstarken Verkauf von Einzelwohnungen weiter zu intensivieren, sowie Portfoliobereinigungen durchzuführen und werden gleichzeitig in unseren Kernmärkten in Deutschland die Akquisitionstätigkeit verstärken.“

Link: BUWOG

Link: Eckert Fries Prokopp Rechtsanwälte GmbH

 

Weitere Meldungen:

  1. Infina startet Wohnbau-Kreditabsicherung mit Partnern
  2. Regeln zur Flächenwidmung werden in Österreich umgebaut
  3. Immo-Trends: „Nachfrage in der Innenstadt bleibt konstant hoch“
  4. Thomas Hoppe ist neuer Präsident der Ziviltechniker und Ingenieure