Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Recht

„Geschwärzt und ungeschminkt“: Linde Verlag legt Hypo Alpe Adria-Buch neu auf

Akte Hypo Alpe Adria ©Linde
Akte Hypo Alpe Adria ©Linde

Wien. Nach einer von Ex-Bank-Chef Tilo Berlin erwirkten Einstweiligen Verfügung mussten im Buch „Akte Hypo Alpe Adria“ der Journalisten Renate Graber und Andreas Schnauder – laut Linde Verlag bereits ein Bestseller – Schwärzungen vorgenommen werden. Berlin sei es zu verdanken, dass die Neuauflage weitere Erkenntnisse und Aktualisierungen enthält. Sie ist leicht am Cover-Vermerk „Geschwärzt und ungeschminkt“ zu erkennen.

Das Autorenteam zeichne in seinem Buch die heiklen Phasen nach, die zu den Milliardenverlusten geführt haben. Anhand von geheimen Sitzungsprotokollen, persönlichen Notizen der Involvierten, sowie Prüf- und Ermittlungsberichten werde die Geschichte der teuersten Bank Österreichs beschrieben, von der Eroberung des Balkans bis in die Gerichtssäle.

Link: Linde Verlag

 

Weitere Meldungen:

  1. Kommunalkredit vergibt Kredit für PV-Projekt in Portugal mit PHH
  2. Augusta bringt den Wasserstoff: Bayern baut Pipeline mit Clifford Chance
  3. NordLB verkauft Flugzeug-Kredite um 1,67 Mrd. Euro mit Hogan Lovells
  4. Manz feiert 175 Jahre mit Jubiläumsfest für die Mannschaft