23. Jul 2015   Steuer

11 Länder, 11 Steuersysteme: Update bei TPA Horwath

©ejn
©ejn

Wien. Die aktuelle Wirtschaftsentwicklung in den Ländern Mittel- und Südosteuropas bringt auch laufende Änderungen in den Steuersystemen mit sich, so das Beratungsunternehmen TPA Horwath. In aktuellen Steuernews gibt es einen Überblick.

Ein neuer Newsletter (erhältlich auf der Website) mit Mittel- und Südosteuropa-Fokus umfasse wesentliche ab 2015 geltende Änderungen, die für Investoren relevante Neuerungen zur Folge haben.

TPA Horwath bietet konkret einen Überblick über die wichtigsten steuerlichen Neuerungen in Albanien, Bulgarien, Kroatien, Österreich, Polen, Rumänien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn.

Link: TPA Horwath

 

    Weitere Meldungen:

  1. Erste Group: Der neue Vorstand unter Willi Cernko
  2. Erneuerbare Energie: CEE-Guide von Wolf Theiss
  3. Wolf Theiss: „Unsere Landkarte zeigt keine Ländergrenzen mehr“
  4. Roadmap 2022 von Schönherr sagt: „Going further“