Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Recht, Veranstaltung

10. Wiener Symposium zum Wirtschafts- und Finanzstrafrecht

Wien. Beim 10. Wiener Symposium zum Wirtschafts- und Finanzstrafrecht am 23. September 2015 stehen die Forensik, das Bilanz- und das Finanzstrafrecht im Mittelpunkt. Zu den Teilnehmern zählen u.a. Birgit Forstnig-Errath (Legal and Compliance, Siemens), Parlamentarier und Anwalt Hannes Jarolim, OePR-Chef Rudolf Jettmar und natürlich die Experten von Organisator Deloitte.

Der Vormittag des 23. September 2015 wird von Deloitte Forensic organisiert und ist schwerpunktmäßig forensischen Themenstellungen gewidmet, der Nachmittag dem Bilanz- und Finanzstrafrecht, heißt es weiter.

Die Organisatoren sind Karin Mair, CFE, Partner & National Leader Deloitte Forensic Austria und Bernhard Gröhs, LL.M., Managing Partner Deloitte Österreich. Auf dem Programm stehen u.a.:

  • Neue Regulatorien – moderne Compliance – Kunde & Kerngeschäft – Die neue Rolle im Finanzmanagement (Kurt Svoboda, CFRO, UNIQA Insurance Group)
  • Herausforderungen in der Vergangenheit für eine bessere Zukunft, zeitgemäße Compliance-Maßnahmen zur Korruptionsprävention im internationalen Umfeld (Birgit Forstnig-Errath, Director Collective Action, Legal and Compliance, Siemens AG Österreich)
  • Die Änderungen des StGB 2015: Neuerungen im Wirtschaftsstrafrecht (Hannes Jarolim, Parlamentarier und Rechtsanwalt der Jarolim Flitsch Rechtsanwälte GmbH)
  • Neuerungen durch die 4. EU-Geldwäsche-Richtlinie (Christoph Lehner, Head of Compliance, Raiffeisen Zentralbank)
  • Forensische Untersuchungen 2020 (Mair).
  • Strafrechtsänderungsgesetz 2015: Was bringt das neue Bilanzstrafrecht? (Fritz Zeder, Bundesministerium für Justiz)
  • Podiumsdiskussion: Praxisprobleme im Bilanzstrafrecht – Was ändert sich durch das neue Bilanzstrafrecht? (Gröhs / Zeder / Rudolf Jettmar, Leiter Österreichischen Prüfstelle für Rechnungslegung – OePR)
  • Steuerreform: Finanzvergehen und Zusammentreffen mit Bilanzstrafrecht in der Zukunft (Alexander Lang, Partner Deloitte)

Link: Deloitte

 

Weitere Meldungen:

  1. Steuerberater Christian Massoner ist neuer Partner bei EY
  2. Stundungszinsen beim Fiskus steigen bald auf 8,38 Prozent
  3. KI-Beauftragte in Steuerberatung & KMU: Neue Termine bei BMD
  4. Mazars segelt jetzt auch in Österreich unter Forvis Mazars-Flagge