Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Recht, Veranstaltung

Erste, OMV, Lumsden: Diskussion zu Vielfalt und Erfolg

©Elena Rachor
©Elena Rachor

Wien. Führt eine >gesunde Mischung< von Mitarbeitern zu besseren Entscheidungen in einem Unternehmen? Diese und andere Fragen wurden in einer Diskussionsrunde zum Thema >Diversity – a Business Case< beleuchtet. Die Kanzlei Robin Lumsden & Partner veranstaltete gemeinsam mit Women’s Career Network Vienna den Event.

An der Veranstaltung nahmen laut den Angaben rund 150 Personen teil. Insbesondere wurde demnach über die Wichtigkeit von Diversity/Vielfalt (Focus auf Mann/Frau, Herkunft, Ausbildung, Sprache, Kultur, soz. Fähigkeiten) für den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmern auch anhand von best practice models diskutiert.

Zuwanderung und Alterung als Treiber

Viele ökonomische Faktoren bewegen heute das Thema Diversity: Z.B. Migration und andere demographische Trends oder ein Mangel an qualifizierten Kräften. Am Podium diskutierten zu den verschiedenen Punkten:

  • Robin Lumsden, Rechtsanwalt Wien/New York, Lumsden & Partners
  • Vera Budway-Strobach, Chief Diversity Officer, Erste Group Bank AG, Vienna
  • Marika Levena, Senior Expert Competitive Intelligence, OMV Corporate
  • Neha Chatwani, Organisational Psychologist, Founder of The Workplace Atelier

Link: Robin Lumsden

 

 

Weitere Meldungen:

  1. Kommunalkredit vergibt Kredit für PV-Projekt in Portugal mit PHH
  2. Augusta bringt den Wasserstoff: Bayern baut Pipeline mit Clifford Chance
  3. NordLB verkauft Flugzeug-Kredite um 1,67 Mrd. Euro mit Hogan Lovells
  4. Kathrin Frauscher wird CEO von BMW Financial Services