26. Sep 2015   Recht Veranstaltung

IBA tagt in Wien: CMS-Kanzleien massiv vertreten

Peter Huber ©Michael Sazel / CMS
Peter Huber ©Michael Sazel / CMS

Wien. Bei der Welt-Jahrestagung 2015 der International Bar Association (IBA) sind Wissenstransfer und Networking bei Top-Juristen gleichermaßen gefragt, sagt Peter Huber, Managing Partner von CMS Wien. Das internationale CMS-Kanzleinetzwerk ist mit insgesamt 55 Partnerinnen und Partern in Wien stark vertreten.

Wenn die Welt-Jahrestagung der International Bar Association ab 4. Oktober ihre Pforten öffnet, geht es für die Teilnehmer sowohl um die Verbreitung von fachlichem Know-how als auch um die Möglichkeit zum Netzwerken, so Huber: CMS Österreich ist durch Seniorpartner Johannes Reich-Rohrwig im Gastgeber-Komitee vertreten, insgesamt nehmen den Angaben zufolge 55 Partner von CMS an der Konferenz teil.

Zusätzlich stehen bei CMS aber auch zwei weitere Highlights am Programm: Der in der Spanischen Hofreitschule stattfindende schon traditionelle große CMS IBA-Empfang sowie ein Networking-Breakfast in den Wiener CMS-Räumlichkeiten in der Gauermanngasse.

Das Programm

Das Programm der Wiener Konferenz ist reichhaltig: mehr als 200 Sessions in den unterschiedlichsten Fachbereichen. „Wer sich in seinen Fachgebieten über die neuesten Entwicklungen oder zukünftige globale Herausforderungen informieren machte, hat bei der IBA Welt-Jahrestagung mehr als genügend Möglichkeit dazu“, so Huber.

Besonders für international agierende Kanzleien beginne oder endet ein Konferenztag jedoch nicht unbedingt mit der ersten bzw. letzten offiziellen IBA-Session, sondern beispielsweise mit dem CMS Frühstück oder dem CMS Abendempfang. „Auch wenn wir als Teil von CMS bereits über ein großes internationales Netzwerk verfügen, kommt dem Networking mit Top-Juristinnen und Juristen aus nahezu allen Jurisdiktionen im Rahmen der IBA eine besondere Bedeutung zu“, hält Huber fest.

Größe und branchenübergreifende Tätigkeitsfelder der Mandanten seien mitverantwortlich für den weltweiten Bedarf nach internationalen Kooperationspartnern. „Dass die IBA Annual Conference diesmal in Wien stattfindet, bietet uns heuer eine hervorragende Möglichkeit den Kontakt zu Partnerkanzleien zu pflegen“, so Huber.

Politische Prominenz

Zu einer Großveranstaltung wie der IBA Welt-Jahrestagung gehören auch hochkarätige Keynote Speaker. Huber: „Große Aufmerksamkeit wird zweifelsohne dem Auftritt von Kofi Annan und jenem des ehemaligen UNO-Sonderbeauftragten für Wirtschaft und Menschenrechte, John Ruggie, zukommen. In dieser 90-minütigen Session sollen die UNO-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte mit besonderer Blickrichtung auf die Rolle der Anwälte bei Umsetzung dieser Prinzipien diskutiert werden.“

Link: CMS Reich-Rohrwig Hainz

Link: IBA Vienna 2015

 

    Weitere Meldungen:

  1. PHH berät Drees & Sommer beim Merger mit PM1
  2. CA Immo verkauft Rumänien-Plattform mit Schönherr
  3. 6 neue Partner bei LeitnerLeitner und LeitnerLaw
  4. Colt erwirbt EMEA-Geschäft von Lumen mit Baker McKenzie