30. Sep 2015   Personalia Recht Steuer

Profis aus der PR für Kanzleien in neuen Positionen

Wien. PR-Profis aus dem Bereich Public Relations für Anwälte und Steuerberater gehen neue Wege: Armin Nowshad wechselt von der PR-Agentur Ecker & Partner als PR-Chef zu Deloitte Österreich. Und Georg Baldauf, Ex-PR-Chef von Wolf Theiss, macht sich mit „Greenberg Advisory“ selbständig.

Seit September 2015 ist Armin Nowshad in leitender Funktion für die PR-Agenden von Deloitte Österreich zuständig – also des führenden Anbieters für „Professional Services“, wie es in der entsprechenden Mitteilung heißt. Für Normalsterbliche: mit „Professional Services“ sind die Wirtschaftsprüfungs-, Steuerberatungs- und sonstigen Beratungsleistungen des Multis Deloitte gemeint. Bernhard Gröhs, Managing Partner Deloitte Österreich: „Unser gemeinsames Ziel ist es, zukünftig die Vielzahl an Themen und Studien in unserem Unternehmen zu bündeln und die externe Kommunikation zu intensivieren.“

Mag. Armin Nowshad (36) studierte Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien. Nach seinem Studium war er zuerst bei Svoboda PR & Consulting und später bei der PR-Agentur Ecker & Partner, wo er als Senior Berater vor allem für Kunden in den Bereichen Unternehmens- und Finanzkommunikation sowie Litigation- und Krisen-PR verantwortlich war.

Neues Beratungsunternehmen

Ex-Wolf Theiss-Kommunikationschef Georg Baldauf gründet mit „Greenberg Advisory“ ein Beratungsunternehmen, das sich neben Finanz- und Unternehmenskommunikation besonders auf die Öffentlichkeitsarbeit bei Rechtsstreitigkeiten und Krisenfällen spezialisieren soll. Baldauf war früher Leiter der Ogilvy PR in Wien und seit Beginn 2014 als PR-Manager bei der internationalen Anwaltssozietät Wolf Theiss tätig.

„Ich bin überzeugt, dass diese Bereiche für Unternehmen und deren Vorstände eine größere Rolle spielen werden. Dabei bedarf es eines weitaus stärkeren Spezialisierungsgrades, als klassische PR-Agenturen diesen anbieten können“, so Baldauf. Die begleitende Öffentlichkeitsarbeit bei Rechtsstreitigkeiten werde auch in Österreich zum Standard, ebenso die begleitende Finanzkommunikation bei Unternehmenskäufen oder am Kapitalmarkt.

Der gebürtige Vorarlberger Mag. Georg Baldauf (35) studierte Kommunikationswissenschaften und Philosophie an der Universität Wien – und derzeit außerdem Rechtswissenschaften an der JKU Linz, heißt  es weiter. Neben der Tätigkeit in der Öffentlichkeitsarbeit/Public Relations auch auf EAME Ebene, arbeitete er in der Vergangenheit in den Medien und beraten in der Politik. Er kommentiert zum Thema Kommunikation im Rechtsmagazin CEE Legal Matters.

Link: Deloitte Österreich

Link Greenberg Advisory

 

    Weitere Meldungen:

  1. Weber siedelt Central European University an und weitere Deals
  2. Auer-Blaschke trägt Mustermarke ein mit Schönherr
  3. Anwälte: Neues bei Baker McKenzie, ScherbaumSeebacher
  4. Bulgarien vergibt Flughafen-Konzession mit DLA Piper