Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Personalia

EVN-Manager Jörg Sollfelner wird EnergieAllianz-GF

Felder, Sollfelner, Wojta ©EAA / Rafaela Pröll
Felder, Sollfelner, Wojta ©EAA / Rafaela Pröll

Wien. Bei der EAA-EnergieAllianz Austria GmbH, Österreichs größtem Energievertrieb für Strom und Erdgas, tritt Jörg Sollfelner (41) neu in die Geschäftsführung ein. Er kommt von der EVN und folgt Werner Perz, der nach zwölf Jahren an der Spitze der EAA per 30. September seinen Ruhestand angetreten hat.

Der studierte Volkswirt Sollfelner wird gemeinsam mit den beiden Geschäftsführern Christian Wojta und Markus Felder in Zukunft die Geschäfte der EAA führen. Der Energieexperte war seit 2003 in verschiedenen Positionen bei der EVN AG tätig. 2006 übernahm Sollfelner die kaufmännische Führung der Beteiligungen der EVN in Bulgarien sowie die Projektleitung bei verschiedenen Umstrukturierungsmaßnahmen. Als CEO und Country Manager war Sollfelner fünf Jahre lang für die gesamte EVN Bulgaria Gruppe verantwortlich. Zuletzt war er als Prokurist bei der EVN Energievertrieb GmbH&Co KG maßgeblich an der Projektkoordination bei der Fusion von EnergieAllianz Austria und e&t beteiligt, heißt es weiter.

Unternehmen und Position

Bei der EAA zeichnet Sollfelner nun für die Bereiche Energiehandel, Energiewirtschaftliche Dienste sowie IT verantwortlich. Die EAA-EnergieAllianz Austria GmbH ist die gemeinsame Energievertriebs- und handelsgesellschaft von Energie Burgenland, EVN und Wien Energie.

Link: EAA-EnergieAllianz Austria GmbH

Weitere Meldungen:

  1. HES International holt sich 1 Mrd. Euro mit Schönherr Polen
  2. Kommentar zum Wiener Baurecht erscheint in 6. Auflage
  3. Öffentliche Hand: Neuer Chef für das Bezirksamt Liesing
  4. Neuer APG-Vorstand Karger leitet 9 Mrd. Euro-Investitionspaket