12. Nov 2015   Recht Veranstaltung

Arbeitsmarktpaket im Blick von Wolf Theiss

Wien. Wolf Theiss nimmt sich bei einer Klientenveranstaltung am 3. Dezember 201t5 das geplante Arbeitsmarktpaket zur Brust. Eine der Fragen, die behandelt werden sollen: Sind All-In-Vereinbarungen in Zukunft noch sinnvoll?

Auch wie sich die geplanten neuen Spielregeln für die Elternteilzeit auswirken u.a. wird behandelt. Konkret geht es laut Kanzlei u.a. um:

  • Ende für „Elternvollzeit“ und „Alibielternteilzeit“ durch Bandbreite bei der Elternteilzeit
  • Entgelttransparenz, Neuregelung von All-In
  • Strengere Rahmenbedingungen für Konkurrenzklauseln, Vertragsstrafen, Ausbildungskostenersatz
  • Freie Dienstnehmerin im Mutterschutz

Link: Wolf Theiss

 

    Weitere Meldungen:

  1. Wenn Mensch & Maschine arbeiten: Neuer Kongress
  2. Neues Arbeitsmodell bei 3M: Vor Ort, hybrid oder remote
  3. Landkreis kauft Klinik mit Ablaufdatum, Gleiss Lutz hilft
  4. Quarantäne-Aus bringt viele arbeitsrechtliche Fragen