03. Dez 2015   Recht

J.P. Morgan-Fonds verkauft Garden Tower, Hengeler berät

Frankfurt. Ein von J.P. Morgan Asset Management – Real Global Assets verwalteter Fonds hat das Garden Tower Bürogebäude im Frankfurter Bankenviertel verkauft, beraten von Hengeler Mueller.

Der Tower hat rund 27.500 m2 Mietfläche und geht an einen von Tristan Capital Partners verwalteten Fonds sowie dessen Co-Investor, Cornerstone Real Estate Advisors. Hauptmieter des Gebäudes ist Société Générale neben weiteren Finanzinstitutionen.

Transaktion und Team

Hengeler Mueller hat die Verkäufer den Angaben zufolge zusammen mit BNP Paribas, JLL und Mace zu allen rechtlichen Aspekten der Share Deal Transaktion beraten, darunter auch die Refinanzierung bestehender Verbindlichkeiten. Tätig waren der Partner Daniel Kress (Real Estate/Real Estate Finance, London) sowie die Associates Thomas Nebel (Corporate Real Estate, London) und Loretta Lang (Gesellschaftsrecht, Frankfurt).

Link: Hengeler Mueller

 

    Weitere Meldungen:

  1. Deutsche Notare gründen erste GmbH online
  2. Zinserhöhungen und Liebhaberei bei Vorsorgewohnungen: Was hilft
  3. Maria Schachner jetzt bei Althuber Spornberger
  4. KKCG Group kauft Musala Soft mit Schönherr