17. Dez 2015   Personalia Recht

Thomas Zottl ist neuer Chef von Freshfields Wien

Thomas Zottl ©Freshfields
Thomas Zottl ©Freshfields

Wien. Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer hat Thomas Zottl zum neuen geschäftsführenden Partner des Wiener Büros ernannt. Er folgt auf Friedrich Jergitsch.

Zottl folgte am 1. Dezember 2015 turnusgemäß auf Friedrich Jergitsch, der das Büro seit 2009 geleitet hat, so die Kanzlei. Prof. Dr. Klaus-Stefan Hohenstatt, Managing Partner von Freshfields Bruckhaus Deringer für Deutschland und Österreich: „Wir freuen uns die Leitung unseres Wiener Büros an Thomas Zottl zu übergeben und danken Friedrich Jergitsch für die erfolgreiche Führung in den letzten sechs Jahren. Ich bin sicher, dass Thomas Zottl diesen Kurs fortsetzen wird.“

Das Wiener Büro umfasst rund 80 Juristen, davon 13 Partner. Für die Sozietät diene das Büro auch als Brücke nach Zentral- und Osteuropa, heißt es weiter.

Weltweit ist Freshfields mit mehr als 2.500 Anwälten in 27 Büros und 15 Ländern vertreten. Zottl: „Ich freue mich über die Ernennung und betrachte dies als neue, spannende Aufgabe am Wiener Markt.“

Der Werdegang

Dr. Thomas Zottl ist Mitglied der Praxisgruppe Gesellschaftsrecht/M&A und ist für Mandanten sowohl im Bereich Private- als auch Public-M&A, Private Equity und Unternehmensumstrukturierungen tätig. Außer im Unternehmensrecht ist Zottl auch im Immobilienrecht aktiv. Der 54-jährige Tiroler ist seit 1995 Partner der Sozietät.

Link: Freshfields

 

    Weitere Meldungen:

  1. Sony Pictures geht an Banijay mit Hogan Lovells
  2. Frisches Geld für Aldo Group mit Niederer Kraft Frey
  3. Grünes Geld für TeamViewer mit Freshfields
  4. Das Handelsregister ist in Deutschland jetzt gratis