Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

M&A, Recht

White & Case berät Patrizia bei Handelsimmo-Portfolio

Frankfurt. White & Case LLP hat die Patrizia Alternative Investments GmbH beim Erwerb eines Handelsimmobilienportfolios beraten.

Patrizia erwirbt für einen deutschen Spezialfonds 21 Handelsimmobilien im Wege eines Share-Deals. Verkäufer ist die Luxemburger LaSalle German Retail Investments. Das Transaktionsvolumen beträgt rund 250 Mio. Euro.

Das Victoria-Portfolio

Das mit dem Namen Victoria bezeichnete Portfolio besteht aus 21 Fachmärkten der Marken EDEKA, Kaufland, Obi, REWE, Roller und Toom mit einer Gesamtfläche von rund 180.000 Quadratmetern.

Zum White & Case-Team unter der Federführung von Partner Holger Wolf (Real Estate) gehörten zahlreiche weitere Spezialisten.

Link: White & Case

 

Weitere Meldungen:

  1. KPMG bleibt Mieter von CA Immo am Berliner Kunstcampus
  2. Schmid Group geht per SPAC an die NASDAQ: Clifford Chance hilft
  3. „City Tower Vienna“ mit Gerichten wird verkauft: Die Berater
  4. Kurzzeit-Vermietern drohen in Wien bis zu 50.000 Euro Strafe, warnt Ergo