13. Jan 2016   Bildung & Uni Recht

Binder Grösswang-Team punktet bei Moot Competition

Wien. Das von den Binder Grösswang Partnern Bernd Schneiderbauer und Markus Uitz betreute Team gewann das Finale der „ELSA Seal the Deal M&A Contract Competition“ am Wiener Juridicum am 11. Jänner 2015: Maximilian Schipany, Nedim Hasakovic und Artan Duraku.

Von den Studenten war sowohl ein SPA-Vertragsentwurf zu erstellen bzw. zu kommentieren und ausgewählte Bestimmungen zu verhandeln.

Der Wettbewerb

Moot Competitions sind simulierte M&A Transaktionen, in der Jusstudierende als Vertreter fiktiver Parteien, eingeteilt in Käufer und Verkäufer, auf Basis einer gemeinsamen Sachverhaltsangabe und eines von den (fiktiven) Mandanten ausverhandelten Term Sheets einen Anteilskauf- und Abtretungsvertrag (SPA) zu entwerfen und zu verhandeln haben.

Die European Law Students‘ Association (ELSA) organisiert die Veranstaltungen, um den Studenten Gelegenheit zu bieten für den späteren beruflichen-Ernstfall zu proben.

Link: ELSA

Link: Binder Grösswang

 

    Weitere Meldungen:

  1. Krypto-Crash macht Kluft zwischen Fans und Gegnern tiefer
  2. EY Law, Dorda, EY und KPMG beraten bei Eversign-Verkauf
  3. Grüner Wealthcore-Fonds kauft in Österreich: Die Berater
  4. Freshfields und Hogan Lovells helfen bei Glasfaser-Ausbau