19. Jan 2016   Recht

Raiffeisen übernimmt Citibank-Teil mit Havel

Prag/Wien. Die Raiffeisen Bank International (RBI) übernimmt einen Teil des Bankbetriebs der Citibank in Tschechien. Beraten wird sie dabei von der tschechischen Wirtschaftskanzlei Havel, Holásek & Partners.

Die RBI-Tochter wird bei der Transaktion in Tschechien rund 400 Mitarbeiter übernehmen. Die Beratung beinhaltete auch Wettbewerbsrecht, Aufsichtsthemen, die Vorbereitung der Anträge bei der Tschechischen Nationalbank u.a., so die Kanzlei.

Link: Havel, Holásek & Partners

 

    Weitere Meldungen:

  1. Kontrons IT-Services gehen an Vinci: Die Kanzleien
  2. Grüner Punkt geht an Circular Resources: Die Kanzleien
  3. Commerz Real kauft Immoprojekt VBC4: Die Kanzleien
  4. IFM GIF erhöht Flughafen-Anteil mit Kanzlei E+H