20. Jan 2016   Personalia Recht

Katrin Himberger jetzt Anwältin bei Baker & McKenzie

Katrin Himberger ©Baker McKenzie
Katrin Himberger ©Baker McKenzie

Wien. Qualitative Verstärkung für das Immobilienrechtsteam von Baker & McKenzie: Gestern wurde Katrin Himberger (34) als Rechtsanwältin angelobt. Sie kam ursprünglich von KWR ins Team.

Himberger war im Mai 2012 von der auf Immobilienrecht spezialisierten Kanzlei Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte (KWR) zu Baker & McKenzie gewechselt, um Praxisgruppenleiter Stephan Größ beim Aufbau des Wiener Immobilienrechtsteams zu unterstützen. Im November 2015 legte sie ihre Anwaltsprüfung ab.

Der Werdegang

Mag. Katrin Himberger stammt aus einer Rechtsanwaltsfamilie und hat in Wien Jus studiert. Während des Studiums arbeitete sie unter anderem bei der International Civil Service Commission der Vereinten Nationen. Im Anschluss an das Studium arbeitete sie als Juristin beim Entschädigungsfonds für Opfer des Nationalsozialismus der Republik Österreich.

„Katrin Himberger war bereits als Konzipientin eine unverzichtbare Stütze des Wiener Immobilienrechtsteams. Prominente Causen wie die Begleitung der Henderson-Immobilienfonds oder der Seestadt Aspern wären ohne sie nicht möglich gewesen“, so Größ.

In den vergangenen Monaten verstärkte sich die Immobilien-Praxis bereits mit Anwältin Julia Moser (von Batliner Gasser Rechtsanwälte) und den Konzipienten Michaela Koch sowie Lukas Peissl, heißt es weiter.

Link: Baker & McKenzie

 

    Weitere Meldungen:

  1. Sony Pictures geht an Banijay mit Hogan Lovells
  2. Frisches Geld für Aldo Group mit Niederer Kraft Frey
  3. Grünes Geld für TeamViewer mit Freshfields
  4. Schroth Safety Products: Fonds-Deal mit Latham & Watkins