Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business

2015 endet bei Firmenkrediten mit Seitwärtsbewegung

Wien. Im vierten Quartal 2015 blieb das Kreditvergabeverhalten der Banken in Österreich unverändert, meldet die Nationalbank (OeNB).

Nachdem es im Vorquartal zu einem Anstieg der Kreditnachfrage der privaten Haushalte und zu einem Rückgang der Kreditnachfrage der Unternehmen gekommen war, änderte sich die Nachfrage im vierten Quartal 2015 in keinem der beiden Marktsegmente, so die OeNB.

Sowohl die Richtlinien für Unternehmenskredite wie für private Haushalte seien weitgehend auf gleichem Niveau wie im 3. Quartal belassen worden. Auch bei der Kreditnachfrage gebe es kaum Änderungen.

Was untersucht wird

Die Umfrage wird vierteljährlich bei den Kreditmanagern führender Banken durchgeführt. Kreditrichtlinien sind interne Kriterien – sowohl die schriftlich festgelegten als auch die ungeschriebenen – die bestimmen, unter welchen Voraussetzungen eine Bank Kredite vergeben möchte. In ihrem Ausblick auf das erste Quartal 2016 erwarten die Umfrageteilnehmer keine Veränderungen, so die OeNB.

Link: OeNB

 

Weitere Meldungen:

  1. RWE bringt erste grüne Anleihe in USA mit Clifford Chance
  2. Vonovia holt sich 850 Millionen Euro mit White & Case
  3. Schaeffler holt sich 850 Mio. Euro: White & Case berät Banken
  4. Wohnbaukredite wachsen wieder, Firmenkredite bleiben flau