21. Jan 2016   Steuer

Deloitte: Fonds-Melde-Verordnung verschoben

Wien. Die neuen Steuermeldungen von in- und ausländischen Investmentfonds werden erst im Juni Pflicht, meldet das Beratungsunternehmen Deloitte.

Per Verordnung vom 21. Dezember 2015 wurde das Inkrafttreten der Fonds-Melde-Verordnung 2015 (FMV 2015) um zwei Monate verschoben. Steuermeldungen von ausschüttungsgleichen Erträgen und Ausschüttungen in- und ausländischer Immobilienfonds nach neuem Meldeschema an die Kontrollbank (OeKB) sind daher erst ab 6. Juni 2016 Pflicht, so Deloitte.

Link: Deloitte

 

    Weitere Meldungen:

  1. SteuerExpress: Steuerliche Unternehmensgruppe ohne Tochter, Urteil zu Familienbonus Plus und mehr
  2. Wenn der Fiskus die Gemeinnützigen prüft: Webinar
  3. Update für das 1×1 der Immobilienbesteuerung von TPA
  4. Roman Brauner wird Sales Director von Edenred