21. Jan 2016   Bildung & Uni Recht Steuer

Körperschaftsteuergesetz bei Linde neu in 2. Auflage

©Linde Verlag
©Linde Verlag

Wien. Die KStG-Gesamtkommentierung „Körperschaftsteuergesetz“ ist in aktualisierter Form erschienen: Seit der Erstauflage hat sich einiges getan, so der Verlag.

Zu den Änderungen gehört:

  • Einschränkung der Verlustverwertung bei Unternehmensgruppen
  • Ausweitung der Beteiligungsertragsbefreiung
  • Abzugsverbot für „niedrig besteuerte“ Zinsen und Lizenzgebühren

Der Steuerpflichtige müsse sich außerdem mit einer Vielzahl an Entscheidungen österreichischer und europäischer Gerichte befassen, ebenso wie mit der Finanzverwaltung, wie die Ablöse der KStR 2001 durch die KStR 2013 belegt.

Link: Linde Verlag

 

    Weitere Meldungen:

  1. Neuer Kommentar zu Liechtensteins Stiftungen
  2. Die Rechtshandbücher zum Hass im Netz
  3. Der Einzelabschluss im Fokus 
  4. Neues digitales Info-Tool mybooklink bei Facultas