01. Feb 2016   Business Personalia

Thomas Schaufler Retail-Vorstand der Ersten in Österreich

Bosek, Schaufler ©Erste Bank / Hinterramskogler
Bosek, Schaufler ©Erste Bank / Hinterramskogler

Wien. Thomas Schaufler (45) hat mit 1. Februar 2016 im Vorstand der Erste Bank Österreich die Verantwortung für das Privatkundengeschäft übernommen. Peter Bosek, der bisher als Retailvorstand eine Doppelfunktion in der Erste Bank und der Holdinggesellschaft innehatte, konzentriert sich auf die Erste Group.

Schaufler ergänzt das Vorstandsteam der Erste Bank um Thomas Uher (CEO) und Claudia Höller (CFO). Er ist seit 1993 in der Erste Bank in verschiedenen Führungsfunktionen tätig. Diese drehten sich immer um den Wertpapiervertrieb im Bereich des Privatkundengeschäfts der Gruppe bzw. der heimischen Sparkassen, heißt es weiter.

Neben seiner Verantwortung für das gruppenweite Wertpapier-Retailgeschäft war er auch in der Fondsgesellschaft Erste Asset Management als Geschäftsführer für den Vertrieb zuständig. Diese Funktion hat er mit 1.2.2016 zurückgelegt.

Lob vom Präsidenten

Erste-Chef Andreas Treichl nennt die Ernennung „eine Entscheidung, die wir mit 100prozentigem Fokus auf die Kunden und auf das Retailgeschäft getroffen haben. Peter Bosek wird uns als Retailbank in der gesamten Region noch näher zu unseren Kunden bringen. Unsere digitale Plattform George wird ihn dabei unterstützen.“

Und mit Thomas Schaufler „haben wir einen Nachfolger, der sich mit seiner langjährigen Erfahrung im Bankgeschäft genauso wie Peter Bosek ganz auf die Produkte und Services für die finanziellen Bedürfnisse unserer Kunden konzentrieren wird“, so Treichl.

Link: Erste Bank

 

    Weitere Meldungen:

  1. Anton Cech leitet künftig zwei Shopping Cities
  2. 20-jähriges Jubiläum beim Verband Financial Planners
  3. Bonds von der Erste Group: Schönherr und Wolf Theiss helfen
  4. Führung in der Krise: Eigenverantwortung oder Vorschriften?