Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business

Neuer Name für soziale Unternehmen Österreichs

Wien. Der Bundesdachverband für Soziale Unternehmen mit seinen 200 Mitgliedsbetrieben positioniert sich als „arbeit plus – Soziale Unternehmen Österreich“ neu.

Seit 30 Jahren setze sich der Bundesdachverband für Soziale Unternehmen (bdv austria) für die Belange von 200 gemeinnützigen Mitgliedsbetrieben im arbeitsmarktpolitischen Bereich ein. Zum Jubiläum wird umbenannt: „Wir heißen künftig ,arbeit plus – Soziale Unternehmen Österreich‘, weil wir unterstreichen möchten, dass unsere Unternehmen und unser Engagement für arbeitssuchende Menschen auf vielen unterschiedlichen Ebenen einen Mehrwert haben“, so Vorstandsvorsitzende Manuela Vollmann.

Befristete Jobs für 40.000 Menschen

Die 200 Sozialen Unternehmen unterstützen Menschen, die am Arbeitsmarkt benachteiligt werden, mit Beschäftigung, Beratung und Qualifizierung auf ihrem Weg zurück ins Erwerbsleben. Insgesamt erhalten den Angaben zufolge pro Jahr 40.000 Menschen durch eine befristete Stelle die Chance auf den (Wieder-)Einstieg ins Erwerbsleben.

Link: arbeit plus

Weitere Meldungen:

  1. 50% weniger bei der Geschäftsführung des jö Bonus Clubs
  2. Kanzlei-Umbenennung in Linz: Aus SCWP wird Saxinger
  3. „Mogelpackungen“ im Parlament: Wenig konkrete Pläne für Gesetz
  4. Sandra Stichauner wird neue CMO der Österreich Werbung