22. Feb 2016   Recht

Metrans-Gruppe baut in Ungarn aus, CHSH berät

Tamás Polauf ©CHSH
Tamás Polauf ©CHSH

Wien. CHSH berät die Metrans-Gruppe bei der Errichtung ihres Logistikstandortes für Gütertransit und -umschlag im ungarischen Csepel.

CHSH habe die Metrans-Gruppe konkret beim Erwerb dreier bedeutender Gewerbeimmobilien sowie einer kleinen Eisenbahngesellschaft in Csepel (Ungarn) beraten.

Metrans, ein langjähriger Mandant von CHSH, ist ein Tochterunternehmen der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) und gehört zu den größten Anbietern intermodaler Logistikdienstleistungen in Mittel- und Osteuropa.

Transaktion und Team

Gegenstand der jüngsten Transaktion waren drei gewerbliche Grundstücke mit einer Gesamtgrundfläche von ca. 23 Hektar sowie die Eisenbahngesellschaft, die als Eigentümerin des Eisenbahnnetzes auf den Grundstücken für den gesamten Eisenbahnbetrieb auf den Liegenschaften verantwortlich ist.

Als Schlussstein der Transaktion wurde Ende 2015 ein Vertrag über die Errichtung eines ca. 165.000 m² großen Logistikterminals für Gütertransit und -umschlag mit einer jährlichen Gesamtkapazität von 250.000 Standardcontainern (TEU) unterschrieben.

Heinrich Foglar-Deinhardstein ©CHSH
Heinrich Foglar-Deinhardstein ©CHSH

Der in Csepel/Budapest (Ungarn) errichtete Terminal, der ähnlich den Standorten der Metrans Gruppe in Prag und Ceská Trebová (Tschechische Republik) sowie Dunajská Streda (Slowakei) als zentraler Transit- und Umschlagtermial fungieren wird, werde seinen Betrieb voraussichtlich 2017 aufnehmen und im ersten Schritt etwa 200 neue Arbeitsplätze schaffen.

„Wir freuen uns, die Metrans-Gruppe bei der Transaktion als Rechtsberater unterstützt und damit zur Verstärkung der Präsenz unserer Mandantin in Ungarn beigetragen zu haben“ – erklärt Tamás Polauf, M&A Partner von CHSH Dezs? & Partner Rechtsanwälte.

Seitens CHSH haben die Partner Heinrich Foglar-Deinhardstein und Mark Krenn (Wien) sowie Tamás Polauf (Budapest), die Rechtsanwälte László Krüpl und Péter Szajlai sowie Associate Zoltán Kolodzey die Transaktion juristisch begleitet.

Link: CHSH

 

    Weitere Meldungen:

  1. Watson Farley & Williams berät Enercity bei Windpark
  2. Das Handelsregister ist in Deutschland jetzt gratis
  3. Schroth Safety Products: Fonds-Deal mit Latham & Watkins
  4. Playmobil startet in China mit Rödl & Partner