Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Steuer

KPMG: Internationale Umgründungen nun steuerpflichtig

Wien. Das Jahr 2016 hat gravierende Änderungen bei der sogenannten „Wegzugsbesteuerung“ gebracht, warnt die KPMG in aktuellen Klientennews. Die Änderungen betreffen demnach nicht nur natürliche Personen, die ins Ausland wegziehen: Auch Umgründungen von Unternehmen können erfasst sein.

Solche Umgründungen können zum Wegzug von Gesellschaften und Vermögen (etwa Beteiligungen) führen und sind damit von der neuen Rechtslage betroffen, so die KPMG.

Im Einzelfall werde ab 1.1.2016 damit eine Wegzugssteuer ausgelöst, auch wenn der Wegzug bereits in der Vergangenheit im Vertrauen auf Steuerneutralität umgesetzt wurde, schreibt KPMG-Experte Lukas Andreaus.

Link: KPMG

 

Weitere Meldungen:

  1. SteuerExpress: Die Einkommensteuer bei Erträgen aus Straftaten, eine Zusammenfassung von EAS 3450 und mehr
  2. SteuerExpress: Was IFRS 18 bei Presentation und Disclosure vorschreibt, neue Urteile zur ESt und Grunderwerbsteuer und mehr
  3. SteuerExpress: Der Familienwohnsitz und die Steuer, Forschungstätigkeit vs. Liebhaberei und mehr
  4. SteuerExpress: Interessante neue Entscheidungen zu Vertragserrichtungskosten, GrEST, Haftung und mehr