Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Veranstaltung

Erste Stiftung lädt zur Diskussion: Flüchtlinge in Europa

Wien. Flüchtlinge in Europa: Wie schaffen wir das? Unter diesem Motto steht eine öffentliche Diskussion, zu der die Erste Stiftung, Hauptaktionär der Erste Group, am 13. März 2016 im Burgtheater einlädt.

Auch im Jahr 2016 hat die EU noch immer keine überzeugende Antwort auf die Herausforderungen gefunden, die die Ankunft und die Integration von hunderttausenden Flüchtlingen stellen, so die Erste Stiftung: Wie könnte eine gesamteuropäische Flüchtlingspolitik aussehen und was steht ihrer Realisierung entgegen? Werden 1,2 Mio. Flüchtlinge eine Gesellschaft von 500 Mio. Menschen in der EU verändern?

Die Teilnehmer

Diskutieren werden EU-Kommissar  Johannes Hahn,  der kanadische Politologe Randall Hansen,  UNHCR-Sprecherin Melissa Fleming und der Berater der österreichischen Bundesregierung in Flüchtlingsfragen Kilian Kleinschmidt. Franz Karl Prüller, Vorstandsvorsitzender der Erste Stiftung, moderiert die Veranstaltung, die u.a. in Kooperation mit der Tageszeitung Der Standard stattfindet.

Die Erste Stiftung ist als Sparkassen-Privatstiftung zu gemeinnützigem Handeln verpflichtet; als Hauptaktionär der Erste Group spielt sie nicht nur eine strategische Schlüsselrolle in der Bankbranche, sondern lukriert auch beträchtliche Erträge aus ihrem Aktienbesitz – den sie in gesellschaftspolitische Projekte in Österreich und Zentral- und Südosteuropa investiere.

Link: Erste Stiftung

 

Weitere Meldungen:

  1. Sustainable Finance Forum findet am 19. September 2024 in Wien statt
  2. DKB mit erstem Basisprospekt für EU-Green Bonds: Hogan Lovells hilft
  3. Zentrasport überträgt sein Geschäft an ANWR mit bpv Hügel
  4. Kommunalkredit vergibt Kredit für PV-Projekt in Portugal mit PHH