Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Personalia

Schuschnig ist neuer Bene-Geschäftsführer

Waidhofen/Ybbs. Jörg Schuschnig (45) ist neuer Geschäftsführer für Finanzen und Produktion des Büromöbelherstellers Bene.

In seiner Sitzung vom 1. 3. 2016 habe der Aufsichtsrat der Bene Gruppe dem Wunsch von Geschäftsführer Rudolf Payer entsprochen und im beiderseitigen Einvernehmen das Mandat vorzeitig beendet, so das Unternehmen. Gleichzeitig wurde Jörg Schuschnig mit sofortiger Wirkung zum Nachfolger ernannt.

„Als Finanzvorstand hat Rudolf Payer die strategische Neuausrichtung erfolgreich eingeleitet und wesentliche dafür notwendige Schritte umgesetzt“, so Michael Schur, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Bene Gruppe.

Die Bene-Chefs

Dr. Jörg Schuschnig begann seine berufliche Karriere nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien bei der Mayr-Melnhof Gruppe. Seit 2007 war er in unterschiedlichen Positionen bei der Mondi Gruppe, zuletzt als Finance Director Advanced Materials und Head of Finance der Business Unit Consumer Packaging tätig.

Schuschnig führt nun gemeinsam mit Michael Fried, Geschäftsführer für Sales, Marketing und Innovation, den österreichischen Büromöbelhersteller. „Wir freuen uns, dass wir Jörg Schuschnig für die Bene Gruppe gewinnen konnten und sind überzeugt, mit diesem langfristig orientierten Führungsteam – Michael Fried und Jörg Schuschnig – für die zukünftigen Herausforderungen auf den Märkten bestens gerüstet zu sein und alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Entwicklung der Bene Gruppe geschaffen zu haben“, so Schur.

Link: Bene

 

Weitere Meldungen:

  1. Erste Group: Bosek und Poletto werden Doppel-Vorstände
  2. Neuer APG-Vorstand Karger leitet 9 Mrd. Euro-Investitionspaket
  3. Versicherer zahlen B&C 120 Mio. Euro, Clifford Chance hilft dabei
  4. Abfallwirtschaftspreis Phoenix 2024 geht an RHI Magnesita