07. Mrz 2016   Recht

Freshfields berät bei Kauf des Commerzbank-Areals

Hamburg. Anwaltskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat Procom Invest beim Kauf der Nikolai-Insel in Hamburg beraten. Verkäufer ist die Commerzbank AG. Das Areal am Nikolaifleet wurde bisher als Zentrale der Bank in Hamburg genutzt.

Nach dem Auszug der Commerzbank soll es komplett neu entwickelt und bebaut werden. Dabei handelt sich um eine der größten Projektentwicklungen in der Hamburger Innenstadt, heißt es weiter. Das Freshfields-Team umfasste Johannes Conradi, Julia Haas, Annette Heinz, Angela Husfeldt (alle Immobilienwirtschaftsrecht), Michael Schäfer, Joyce von Marschall (beide Öffentliches Recht), Ulrich Blaas und Michael Tommaso (beide Steuerrecht).

Link: Freshfields

 

    Weitere Meldungen:

  1. Tiger Global investiert in Hive Technologies mit Gleiss Lutz
  2. Immobilien: White & Case berät Banken bei Sirius-Emission
  3. Neuer Theaterpreis kommt Pro Bono
  4. Marcus Richter neu im Top-Management von Görg