Nachfolge im Unternehmen: Linde-Diskussion

Hasch, Schützinger, Trenkwalder, Penzenstadler, Schnitzhofer ©Mario Gärtner
Hasch, Schützinger, Trenkwalder, Penzenstadler, Schnitzhofer ©Mario Gärtner

Linz. Die beiden neuen Titel „Handbuch Unternehmensnachfolge“ und „Erfolgreiche Unternehmensnachfolge“ wurden im Bankhaus Spängler in Linz bei der 12. Vortrags- und Diskussionsreihe mit dem Fokus Familienunternehmen präsentiert. Dabei waren Spängler-Experte Walter Schnitzhofer, KPMG-Partnerin Verena Trenkwalder, Anwalt Alexander Hasch und mehr.

Im Beisein der Gäste sprachen die Experten über die Herausforderungen, die eine Unternehmensnachfolge mit sich bringen kann, sowohl aus steuerlicher und rechtlicher als auch aus emotionaler Sicht, heißt es weiter.

Die Themen

Walter Schnitzhofer (Bankhaus Spängler) und Harald Schützinger (orangecosmos Strategie und Innovation) zeigten grundlegende Überlegungen zur Unternehmensnachfolge auf. Verena Trenkwalder (KPMG Alpen-Treuhand) berichtete über die Auswirkungen der Steuerreform auf die Unternehmensnachfolge. Und Alexander Hasch (Hasch & Partner Anwaltsgesellschaft mbH) betrachtete die wesentlichen Aspekte des neuen Pflichtteilsrechts in Verbindung mit der Unternehmensnachfolge. Die abschließende Podiumsdiskussion brachte viele Denkanstöße für alle, die vor der Herausforderung Unternehmensnachfolge stehen, so der Linde Verlag.

Link: Linde Verlag

 

    Weitere Meldungen:

  1. Baufinanzierer Interhyp zieht sich aus Österreich zurück
  2. Ratgeber: Komplexe Produkte & Dienste verkaufen
  3. DWS verkauft IKS an BlackFin Capital mit Hengeler Mueller
  4. GRAWE Bankengruppe baut um mit E+H