08. Mrz 2016   Personalia Recht

Theresa Gigov soll Freshfields Neugeschäft bringen

Theresa Gigov ©Freshfields
Theresa Gigov ©Freshfields

Wien. Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer holt Ex-KPMG- und EY-Mitarbeiterin Theresa Gigov (30) als neue Business Development Managerin im Wiener Büro. Sie verantworte damit den gesamten Prozess von der Identifikation relevanter Themen am Markt bis hin zu entsprechenden Marketingmaßnahmen und sei u.a. auch für den Ausbau bestehender und Erschließung neuer Geschäftsfelder zuständig. 

Gigov folgt damit auf Ex-LGP-Mitarbeiterin Manuela Miklas, die die Position ab 2012 innehatte.

„Ich freue mich sehr über die neue Herausforderung bei einer der führenden Sozietäten in Wien“, wird Gigov zitiert. Thomas Zottl, Office Management Partner am Standort Wien bei Freshfields: „Mit Theresa Gigov konnten wir eine hochqualifizierte Business Development Expertin für Freshfields gewinnen. Mit ihrem internationalen Karriere Background und ihrer langjährigen Erfahrung im grenzüberschreitenden Marktausbau passt Sie perfekt zu unserer Kanzlei.“

Der Werdegang

Theresa Gigov ist seit Anfang Februar 2016 für Freshfields tätig. Ihre berufliche Karriere startete die Würzburgerin den Angaben zufolge im Bereich Business Development bei KPMG in Frankfurt am Main. Anschließend wechselte sie zum Wirtschaftsprüfer und Unternehmensberater EY, für den sie unter anderem in London, Frankfurt und zuletzt in Wien tätig war.

Gigov studierte Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Marktinformationsmanagement an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sowie an der Universidad de Salamanca.

Link: Freshfields

 

    Weitere Meldungen:

  1. IFM GIF erhöht Flughafen-Anteil mit Kanzlei E+H
  2. Kreditplattform auxmoney holt Geld mit Hogan Lovells
  3. Watson Farley & Williams berät Enercity bei Windpark
  4. Aequita kauft Sparte von Saint-Gobain, Wolf Theiss hilft