TPA Horwath, Schönherr mit Energy Tomorrow in Wien

Wien. Berater TPA Horwath, Wirtschaftskanzlei Schönherr u.a. präsentieren auf der „Energy Tomorrow 2016″ am 11. April in Wien Trends und Entwicklungen zum Thema „Energiewende – Quo vadis?“

Die Veranstaltung, die heuer zum fünften Mal stattfindet, widmet sich Themen wie dem Vertrag, der 2015 aus der UN-Klimakonferenz in Paris hervorging. Als zentraler Punkt des Abkommens gilt die Begrenzung der Erderwärmung um 1,5-2 %. Die EU Roadmap sieht zudem bis zum Jahr 2050 vor, den Verbrauch fossiler Energieträger um 80 bis 95 Prozent zu reduzieren.

Die Veranstaltung behandle Fragen wie: Was bedeutet das für die mittel- und südosteuropäische Wirtschaft und den Status der Erneuerbaren Energie in der Energiebranche? Wie sieht die Zukunft der Energiebranche aus? Zu den Sprechern gehört Karl Rose (Energie-Trends und Ausblick bis 2050). Weitere internationale Experten des Energiesektors beleuchten die aktuelle Situation am Energiemarkt aus wirtschaftlicher, steuerlicher und rechtlicher Sicht.

Link: Energy Tomorrow 2016

    Weitere Meldungen:

  1. CA Immo verkauft Rumänien-Plattform mit Schönherr
  2. Colt erwirbt EMEA-Geschäft von Lumen mit Baker McKenzie
  3. Staycity mietet auf 25 Jahre mit Hogan Lovells
  4. Webinare zu Energie-Infrastruktur, Digital-Plattformen