12. Apr 2016   Recht

Aurelius erwirbt Cloud-Anbieter CMS, WFW berät

London. Anwaltskanzlei Watson Farley & Williams hat den Mid-Market Finanzinvestor Aurelius beim Erwerb des Virtualised Cloud Computing- sowie des Hosting Dienstleistungs-Geschäftsbereichs (Colt Managed Cloud, CMC) der Colt Group S.A. beraten.

WFW beriet Aurelius hinsichtlich aller gesellschaftsrechtlichen Aspekte der Transaktion, durch welche CMC vollständig in die ICT-Dienstleistungen der Aurelius-Tochtergesellschaft Getronics integriert wurde, so die Kanzlei. In diesem Zuge wurde eine langfristige strategische Partnerschaft zwischen Getronics und Colt begründet, auf deren Basis Getronics ihre Cloud-Dienstleistungen auch für den Kundenstamm von Colt erbringen werde und Rechenzentrum sowie Netzwerk von Colt nütze.

CMC ist ein führender europäischer Anbieter von Cloud- und Hosting-Dienstleistungen mit Rechenzentrum und Support-Strukturen. Das WFW-Team wurde geführt durch den Londoner Partner und Leiter der Corporate-Gruppe Jan Mellmann.

Link: Watson Farley & Williams (WFW)

 

    Weitere Meldungen:

  1. Kontrons IT-Services gehen an Vinci: Die Kanzleien
  2. Grüner Punkt geht an Circular Resources: Die Kanzleien
  3. Commerz Real kauft Immoprojekt VBC4: Die Kanzleien
  4. IFM GIF erhöht Flughafen-Anteil mit Kanzlei E+H