Kathrein Stiftungspreis für Arbeit über Stiftungsprüfer

Wien. Die Kathrein Privatbank hat ihren Stiftungspreis zum 12. Mal verliehen. Diesmal punktete die Arbeit „Der Stiftungsprüfer“.

Dem Preisträger des Stiftungspreises 2015, WP MMag. Dr. Martin Schereda wurde die Auszeichnung von der Vorstandsvorsitzenden der Kathrein Privatbank, Susanne Höllinger und der Juryvorsitzenden, Univ.-Prof. Susanne Kalss, am 8. April 2016 überreicht.

Die Arbeit ist zwischenzeitlich im Verlag Manz in Buchform erschienen. Der mit insgesamt 3.500 Euro dotierte Kathrein Stiftungspreis wird seit 2004 jährlich für hervorragende wissenschaftliche Arbeiten zum Themenbereich österreichische Privatstiftung verliehen.

Link: Kathrein Privatbank

 

    Weitere Meldungen:

  1. Neuer Kommentar zu Liechtensteins Stiftungen
  2. Die Rechtshandbücher zum Hass im Netz
  3. Der Einzelabschluss im Fokus 
  4. Neues digitales Info-Tool mybooklink bei Facultas