19. Apr 2016   Business Personalia Recht

Kubitschek ist neuer CFO der Hypo Alpe Adria AG

Wien. Die Hypo Group Alpe Adria AG (HGAA) eröffnet ihre neue Zentrale in Wien und ernennt Christian Kubitschek zum Finanzvorstand (CFO). Vorgänger Proksch wird „Chief Transformation Officer“ und ist u.a. für den Rechtsbereich zuständig.

Von Wien aus werden in Zukunft die strategischen Funktionen gesteuert, um die Koordination zwischen der Gruppe und ihren Töchterbanken und Kunden in Slowenien, Kroatien, Serbien, Bosnien Herzegowina und Montenegro zu vereinfachen, heißt es.

„Mit dem Auszug aus dem ehemaligen Hypo-Gebäude in Klagenfurt setzen wir für unsere Gruppe ganz bewusst ein Zeichen des Neuanfangs und der regionalen Fokussierung ganz auf die Region Südosteuropa“, so Ulrich Kissing, CEO der HGAA.

Der neue Vorstand

Darüber hinaus verstärkt Christian Kubitschek per 16. April 2016 als neuer CFO den Vorstand der HGAA. Der bisherige CFO Johannes Proksch übernimmt im Vorstand das neu geschaffene Ressort Chief Transformation Officer (CTO) und ist verantwortlich für die Bereiche Unternehmensentwicklung und Recht.

Christian Kubitschek fungierte zuvor als CFO bei der Sberbank Europe AG. Er bringe langjährige Erfahrung aus verschiedenen Finanzfunktionen mit, unter anderem in der Zentrale und im Retailbereich der Deutschen Bank. Kubitschek war außerdem als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater bei Ebner, Stolz & Partner sowie bei Ernst & Young in Frankfurt tätig.

Die neue Zentrale der HGAA mit rund 60 Mitarbeitern befindet sich in Wien in Zentrumsnähe in der Wipplingerstrasse 34. Der Umzug soll Anfang Juni 2016 abgeschlossen sein.

 

 

    Weitere Meldungen:

  1. Kreditplattform auxmoney holt Geld mit Hogan Lovells
  2. Alternative Aufsichtsräte dringend gesucht, so EY
  3. Umfrage: Die Stimmungslage bei den KMU
  4. Steiermärkische: Neue Corporate Banking-Chefin in Wien