Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Personalia

AMAG-Chef Wieser vorzeitig bis 2018 verlängert

Ranshofen. Der Aufsichtsrat der AMAG Austria Metall AG hat den Vertrag von Vorstandsvorsitzendem Helmut Wieser vorzeitig bis zum 31. 12. 2018 verlängert.

Der Beschluss erfolgte einstimmig, so das Unternehmen. „Die AMAG befindet sich auf einem erfolgreichen Wachstumskurs in einem wachsenden Markt. Das bewährte Vorstandsteam hat dazu wichtige Weichenstellungen im Unternehmen vorgenommen und die Entwicklung des Standorts Ranshofen vorangetrieben“, so Josef Krenner, Vorsitzender des AMAG-Aufsichtsrates. Mit der Entscheidung trage man vor allem der Kontinuität in der weiteren Umsetzung des strategischen Wachstumsprogramms Rechnung.

Link: AMAG

 

Weitere Meldungen:

  1. Wind-Unternehmer Waldner wird Photovoltaic Austria-Vorstand
  2. Agrana holt Stephan Meeder für Revision in den Vorstand
  3. Aequita kauft Bosch-Geschäftsbereich Brake Components mit Noerr
  4. 24 weibliche Vorstände in Österreichs größten Unternehmen