28. Apr 2016   Recht

Anwältin Hörtner freut sich über Chambers-Ranking

Wien. Nicht nur Großkanzleien dürfen im Anwaltsranking von Chambers auftreten: Bettina Hörtner freut sich über ihr Abschneiden im Bereich Banking & Finance.

Sie wurde jetzt zum zweiten Mal in Folge bei Chambers and Partners im Ranking aufgenommen, konkret für Banking & Finance / Banking & Finance Regulatory. Chambers and Partners bescheinigte ihr eine „excellent reputation for financial regulatory matters“.

Hörtner selbst hat ihre Kanzlei als Einzelanwältin gegründet, war davor u.a. für Banken und DLA Piper tätig. Die zweite Aufnahme in Folge sei eine „große Wertschätzung unserer Dienstleitung durch unsere Klienten. Auch die Tatsache, dass wir dieses Jahr vermehrt im derzeit so aktuellen Bereich Geldwäscheprävention für Kreditinstitute tätig waren und dort
organisatorische und rechtliche Anforderungen perfekt kombinieren können, hat sicherlich zum unserem Abschneiden bei Chambers beigetragen“, so Hörtner.

Link: Anwaltkanzlei Hörtner

 

    Weitere Meldungen:

  1. Freshfields ernennt zwei neue Partner in Wien
  2. Freshfields berät Malaysia Airlines bei Restrukturierung
  3. Schönherr berät Liechtenstein bei Photovoltaik-Beteiligung
  4. Gründerpreis Phönix: Das sind die Sieger