12. Mai 2016   Recht Veranstaltung

St. Petersburg: Schiedsgerichts-Präsident Baier spricht

St. Petersburg. Beim St. Petersburg International Legal Forum 2016 kommende Woche spricht der österreichische VIAC-Präsident Anton Baier über Perspektiven und Reformen im Bereich der Internationalen Handelsschiedsgerichtsbarkeit. 

Vom 18. bis 21. Mai 2016 findet das International Legal Forum in St. Petersburg statt. Die Konferenz wurde 2011 vom russischen Justizministerium ins Leben gerufen und findet seither jährlich statt. Im Jahr 2015 nahmen am St. Petersburg International Legal Forum den Angaben zufolge mehr als 3500 Delegierte aus 84 Ländern teil.

Das Programm

Die Konferenz bietet mehrere inhaltliche Schwerpunkte an, darunter den Fachbereich Prozesse und Schiedsgerichtsbarkeit „Litigation and Arbitration Practice“.

Anton Baier (Baier Rechtsanwälte) wird im Rahmen dieses Fachbereiches – in seiner Funktion als Präsident des Internationalen Schiedsgerichtes der Wirtschaftskammer Österreich (VIAC) – am 20. Mai 2016 gemeinsam mit neun weiteren internationalen Vertretern zum Thema Handelsschiedsgerichtsbarkeit („International Commercial Arbitration: Perspectives and Reforms“) sprechen.

Link: VIAC

Link: Baier Rechtsanwälte

Link: St. Petersburg International Legal Forum

 

    Weitere Meldungen:

  1. U.S. Supreme Court zeigt Richtung bei Arbitration mit Latham
  2. Clifford Chance hilft Eckes-Granini gegen russischen Schiedsspruch
  3. Russland-Schiedsverfahren von Krieg und Sanktionen betroffen
  4. Neuerscheinung: Der Blick auf Russlands Verfassung