18. Mai 2016   Business Personalia

Coface: Michael Tawrowsky ist neuer Country Manager

Michael Tawrowsky Credit Coface
Michael Tawrowsky ©Coface

Wien. Ex-Erste Group-Manager Michael Tawrowsky (41) hat die Leitung des Kreditversicherers Coface in Österreich als Country Manager übernommen.

Er verfüge über eine langjährige Erfahrung in verschiedenen Managementfunktionen im Corporate und Investment Banking Bereich, heißt es weiter.

Der Werdegang

Der promovierte Handelswirt Dr. Michael Tawrowsky studierte an der Wirtschaftsuniversität Wien und absolvierte zudem einen Executive Master in Corporate & Investment Banking an der SDA Bocconi in Italien. Er spricht Englisch, Russisch und Französisch.

Seine berufliche Karriere begann 1999 als Credit Risk Underwriter, ehe er verschiedene Management Positionen im Bereich der internationalen Großkundenbetreuung im In- und Ausland einnahm. Zuletzt war er den Angaben zufolge bei der Erste Group Bank AG als Head of Large Corporates International II tätig.

Die Aufgabe

„Ich habe den Anspruch, gemeinsam mit meinem Team von über 100 hoch qualifizierten und erfahrenen Experten, Coface zum attraktivsten Kreditversicherer in Österreich zu entwickeln“, so Tawrowsky.

„Mit seiner umfassenden Expertise und seinen herausragenden Führungsqualitäten wird Michael Tawrowsky Coface in Österreich weiter auf seinem Wachstumspfad leiten“, so Katarzyna Kompowska, Region Manager Central & Eastern Europe.

Link: Coface

 

    Weitere Meldungen:

  1. Führung in der Krise: Eigenverantwortung oder Vorschriften?
  2. Ein neuer CEO und ein neuer Vorstand bei der ARA
  3. Jörg Schuschnig wird neuer CFO von Coveris
  4. Ex-Minister und Ex-Konkurrent: Hartwig Löger wird CEO der VIG