18. Mai 2016   Recht Veranstaltung

Wien zeigt Freude über 6000 Anwälte

Wien. Binder Grösswang Managing Partner Michael Kutschera nahm stellvertretend für alle Kongressveranstalter, die im Vorjahr einen internationalen Kongress nach Wien gebracht haben, eine Ehrung der Stadt entgegen. Immerhin holte Kutschera die globale Konferenz der International Bar Association (IBA) mit ca  6.000 Teilnehmern nach Wien.

Insgesamt schaffte Wiens Tagungsindustrie 2015 ein neues Allzeithoch, heißt es – und dafür dankt die Stadt jedes Jahr den Veranstaltern, die im Vorjahr einen internationalen Kongress nach Wien gebracht haben, bei einer Festveranstaltung im Wiener Rathaus.

Das Lob in Zahlen

2015 brachten die rund 3.700 Kongresse und Firmenveranstaltungen 1,7 Millionen Nächtigungen (+13 %). Österreichweit sichere Wiens Tagungswirtschaft damit 19.000 Ganzjahresarbeitsplätze, heißt es.

Stellvertretend für alle nahm Michael Kutschera, Partner der Binder Grösswang Rechtsanwälte GmbH, die Auszeichnung von der Landtagsabgeordneten und Gemeinderätin Katharina Schinner, Tourismusdirektor Norbert Kettner und dem Leiter des Vienna Convention Bureau Christian Mutschlechner entgegen.

Kutschera holte von 4. bis 9. Oktober 2015 die jährliche Konferenz der International Bar Association (IBA) nach Wien. Die IBA, 1947 gegründet, ist die weltweit führende Organisation internationaler Rechtspraktiker, Anwaltskammern und Anwaltsvereinigungen. An die 6.000 TeilnehmerInnen tagten zu deren Kongress 2015 im Austria Center Vienna, unter anderem zählten auch der ehemalige UN-Generalsekretär Kofi Annan und der ehemalige Präsident der Europäischen Kommission José Manuel Barroso zu den Gästen des Kongresses.

Link: Binder Grösswang

 

    Weitere Meldungen:

  1. Rechtsanwaltskammer Wien: Brandstetter folgt auf Birnbaum
  2. „Advokaten 1938“ beleuchtet Schicksale der NS-Zeit
  3. Women in Law und ÖRAK starten Mentoring-Programm
  4. Erste anwaltliche Auskunft ab sofort per Telefon