24. Mai 2016   Bildung & Uni Recht

Handbuch zu EU-Förderungen von Lansky, Matznetter

©LexisNexis
©LexisNexis

Wien. Vom Förderantrag bis zur Auszahlung – die Neuauflage des von Anwalt Gabriel Lansky und SPÖ-Wirtschaftssprecher Christoph Matznetter herausgegebenen Wegweisers soll durch die Fülle an Programmen auf Ebene der Europäischen Union führen.

Von der Antragsstellung bis zur tatsächlichen Auszahlung einer EU-Förderung ist es mitunter ein steiniger Weg. Das Handbuch EU-Förderungen möchte hier weiterhelfen und richtet sich an Unternehmen und Organisationen, die EU-Förderungen lukrieren wollen.

Der Inhalt

Teil A beschäftigt sich mit den rechtlichen Grundlagen im Zusammenhang mit Institutionen und Verwaltungsorganen, den Förderprogrammen und den einzelnen Förderungen und dem Finanzrahmen. Den Abschluss A bilden Praxis-Hinweise für die Beantragung von Förderungen.

Teil B widmet sich im Detail den Förderprogrammen: Die Programme sind nach Politikbereichen bzw Handlungsfeldern gegliedert. Von den Außenbeziehungen über Gesundheit bis zum Verbraucherschutz werde jedes Programm kurz und bündig beschrieben.

Das Glossar gibt schließlich einen Überblick über die Fachbegriffe. Als Service erhält der Leser Zugriff auf eine Linksammlung mit weiterführenden Informationen und einer Auflistung der Ansprechstellen auf nationaler und EU-Ebene.

Herausgeber und Autoren

Dr. Gabriel Lansky ist Gründer und Senior Partner der Kanzlei Lansky, Ganzger + Partner sowie in Bratislava, Brüssel und Budapest zugelassener Rechtsanwalt.

Dr. Christoph Matznetter ist SPÖ-Wirtschaftssprecher im Nationalrat und beeideter Wirtschaftsprüfer und Steuerberater. Unter Bundeskanzler Alfred Gusenbauer war er Staatssekretär im Finanzministerium. Heute ist er Präsident des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbands und Vizepräsident der Wirtschaftskammer Österreich.

Zu den Autoren zählt Rechtsanwalt Univ.-Doz. Dr.Dr. Alexander Egger, Head of EU, Regulatory, Public Procurement & State Aids.

Link: LexisNexis

    Weitere Meldungen:

  1. Buch: Teilzeitdiskriminierung in Kollektivverträgen
  2. Handbuch für Praktiker: Die Umsatzsteuer am Bau
  3. Casebook zum Mietrecht: Fälle für die Immo-Praxis
  4. Handbuch Kunstrecht in der 2. Auflage erschienen