LexisNexis: Gordan Gajski neuer Content Director

Gordan Gajski ©Sascha Osaka
Gordan Gajski ©Sascha Osaka

Wien. Gordan Gajski hat die Position des „Director Content Management“ bei LexisNexis Österreich angetreten und leitet in dieser Funktion die Bereiche Programm-Management und Produktion.

Als neues Mitglied des Führungsteams des auf die Bereiche Recht, Steuern und Wirtschaft spezialisierten Medienunternehmens verantworte er alle Tätigkeiten von der Idee zu einem neuen Werk, über den laufenden Autorenkontakt bis hin zum fertigen Print- bzw. Digital-Produkt.

Gajski verfüge über Erfahrung u.a. bei Sony Music Entertainment, Amdocs oder dem ORF. In seinen bisherigen beruflichen Stationen in England, Deutschland und den USA lag sein Fokus primär auf den Themen Content-Lizenzierung, Partnermanagement und strategisches Business Development, heißt es weiter.

Das Statement

Gajski: „Es gehört zu den Kernkompetenzen eines Verlages, qualitativ hochwertigen Content in einer Form anzubieten, die den Bedürfnissen der Kunden und Kundinnen entspricht. Ich freue mich darauf, an den bereits laufenden Produkt- und Programmentwicklungen mitzuarbeiten und meine breite Erfahrung aus dem Bereich Digital Commerce einfließen zu lassen.“

Link: LexisNexis

 

    Weitere Meldungen:

  1. Compliance der Versicherer: Neues Fachbuch
  2. Kostspielige Irrtümer im Arbeitsrecht vermeiden
  3. Neues Buch: Die Geschäftsführung und die Klimakrise
  4. Führung in der Krise: Eigenverantwortung oder Vorschriften?