23. Jun 2016   Recht Veranstaltung

Unternehmensjuristen tagten wieder in Stegersbach

Stegersbach. Beim Unternehmensjuristen-Circle in Stegersbach ging es u.a. um Arbeitsrecht, Compliance, Datenschutz und VW-Skandal.

Business Circle lud zur achten Auflage der Veranstaltung unter der fachlichen Leitung von Armin Toifl (ATcons) für Inhouse-Juristen. Dabei legte Michael Winkler von der Daimler AG aus Stuttgart unter dem Vortragstitel „From good to great“ die strategische Ausrichtung der Daimler-Rechtsabteilung dar.

Anschließend erläuterten Andreas Jöst (Wiener Stadtwerke) und Kurt Wratzfeld (Fellner Wratzfeld & Partner) Entwicklungen im Arbeitsrecht, bevor Lukas Feiler (Baker & McKenzie) und Judith Leschanz (A1 Telekom Austria) eine Checkliste für die neue Datenschutzverordnung vorstellten.

In Round-Table Sessions wurden u.a. die Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft, Litigation PR und der VW-Skandal aus Compliance-Sicht diskutiert.

Ebenfalls dabei: Jörg Risse („Wie Richter wirklich entscheiden – und was das für Ihre Praxis bedeutet“), Ulrich Torggler (Universität Wien), Stefan Weber (Weber & Co), Daniela Karollus-Bruner (CMS), Katja Tautscher (Borealis), Gottwald Kranebitter (ehemals CEO der Hypo Alpe-Adria) u.a.

Link: Business Circle

 

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?