28. Jun 2016   Business Recht Steuer Werbung
(Sponsored)

Häuslbauer erleidet Ausfall durch Insolvenz des Bauträgers – keine Haftung des Liegenschaftsverkäufers; Rückgriff auf Geschäftsführer

Mag. Martin Trapichler, CMS

Der Traum vom Eigenheim – in diesem Fall einer Doppelhaushälfte – zerplatzte jäh, als der Bauträger (eine Baufirma) Insolvenz anmeldete. Davor hat die Baufirma dem Erwerber aber noch EUR 29.450,- als erste Teilzahlung abgeluchst, ohne jedoch Bauleistungen erbracht zu haben und vor allem ohne dieses Geld vor einem Insolvenzausfall zu sichern. Eine klare Gesetzesverletzung des Bauträgervertragsgesetzes (BTVG). [mehr]

(Werbung)