06. Jul 2016   Business Personalia Recht Steuer

Fünf neue Deloitte-Partner für KMU, Financials, Energie u.a.

Wien. Deloitte Österreich ernennt zu Beginn des neuen Geschäftsjahres fünf Partner: Karin Eckhart, Mario Schlener, Ben Trask, Patrick Weninger und Christof Wolf. Die Neuen sind u.a. auf KMU, Finanzindustrie, M&A und Energieversorger spezialisiert.

„Die Erweiterung unseres Führungsteams trägt dazu bei, unsere exzellenten Services weiter auszubauen und neue Geschäftsfelder zu etablieren“, so Bernhard Gröhs, Managing Partner von Deloitte Österreich.

  • Karin Eckhart (40) ist Steuerberaterin mit mehr als 16-jähriger Berufserfahrung bei Deloitte Styria und leitet am Standort Graz den Bereich Business Process Services mit rund 30 Mitarbeitern. Im Rahmen ihrer Tätigkeit berate sie eine Vielzahl an KMU unterschiedlichster Branchen, stehe Unternehmensgründern als Expertin zur Seite u.a. Sie ist erste Ansprechpartnerin für „Deloitte Help“, dem Interim Management für Buchhaltung bzw. Personalverrechnung vor Ort.
  • Mario Schlener (38) verfügt über 19 Jahre Financial Industry Erfahrung und ist seit 2015 Co-Leader des Quantitative Risk Teams Deutschland und Österreich mit rund 65 Mitarbeitern. Er u.a. auf Stresstesting- und Impairment-Projekte sowie Markt-, Kredit- und XVA-Risiko Initiativen im englisch- und deutschsprachigen Raum spezialisiert. Schlener ist auch als externer Lektor an der TU Wien (FAM Institute) tätig. Davor war er u.a. in der Erste Group (Kommerzfinanzierung und Fixed Income) sowie als Head of Risk Advisory Europe für eine amerikanische Beratungsfirma in London tätig.
  • Ben Trask (37) ist gebürtiger Brite und seit 2014 im Bereich Financial Advisory bei Deloitte Österreich, nachdem er zuvor sieben Jahre bei Deloitte in Großbritannien und Dubai verbracht hat. Vor seiner Zeit bei Deloitte hat er in UK und auf den Bermudainseln bei einem weiteren Big Four Unternehmen gearbeitet. Er werde künftig den Bereich Debt Capital Advisory von Deloitte Österreich leiten. Ebenso unterstütze er Finanzinstitute im Zuge ihrer Deleveraging Aktivtäten und wird den Bereich Portfoliotransaktion sowie Einzelkredittransaktionen leiten.
  • Patrick Weninger (33), Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, ist gebürtiger Steirer und seit 2008 bei Deloitte. Er ist auf die steuerliche Begleitung von M&A-Transaktionen, nationale und internationale Gestaltungs- und Strukturberatung, Tax Litigation sowie auf Betriebstätten- und Quellensteuerthemen spezialisiert. Der promovierte Jurist und Betriebswirt ist auch als Fachautor und Vortragender tätig.
  • Christof Wolf (34) ist seit 2006 im Bereich Audit bei Deloitte Österreich tätig. Als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater leitet er nationale und internationale Prüfungsmandate. Aufgrund seiner Spezialisierung im Bereich Energy & Resources zählen viele österreichische Energieversorger zu seinen Klienten (u.a. Stromkennzeichnung, Bilanzierung von Energieeffizienzmaßnahmen, Kostenabrechnungen, Kraftwerksbewertungen), so Deloitte.

Link: Deloitte

 

    Weitere Meldungen:

  1. Führung in der Krise: Eigenverantwortung oder Vorschriften?
  2. Die meisten Skandal-CEOs sind nur ein bisschen verrückt
  3. Galanacht der Autor*innen beim Manz Verlag
  4. Neue Apps von BMD für Belege und Steuern am Smartphone