20. Jul 2016   Bildung & Uni Recht

EU-Verschmelzungsgesetz: 2. Auflage erschienen

©Verlag Österreich
©Verlag Österreich

Wien. Thomas Talos und Martin Winner präsentieren die 2. Auflage des Kommentars „EU-Verschmelzungsgesetz“ im Verlag Österreich: Das Werk wurde aktualisiert und um einen steuerrechtlichen Teil erweitert. 

Während der Verschmelzung von bwin und PartyGaming, dem ersten grenzüberschreitenden Merger zweier Publikumsgesellschaften unter österreichischer Beteiligung in den Jahren 2010 und 2011, hätte das beratende Team unter der Leitung von Thomas Talos gerne auf einen Erfahrungsbericht zurückgegriffen, heißt es: Die Erkenntnisse daraus flossen in den Kommentar zum EU-Verschmelzungsgesetz ein.

„Das Aufeinandertreffen einer Vielzahl an unterschiedlichen Rechtsordnungen sowie Sprach- und Kulturbarrieren machen eine grenzüberschreitende Transaktion dieser Größenordnung zu einem herausfordernden Projekt“, so Talos. Seit der Präsentation der ersten Auflage sind mehr als drei Jahre vergangen, nun erscheine eine umfassende Aktualisierung.

Die neue Auflage

In der zweiten Auflage werden die gesellschafts-, arbeits- und steuerrechtlichen Grundlagen der Verschmelzung von Kapitalgesellschaften aus verschiedenen Mitgliedstaaten aufbereitet. Weiters gibtes Ablaufpläne für Import- und Exportverschmelzung, eine Übersicht der Erleichterungen und Verzichtsmöglichkeiten bei grenzüberschreitenden Konzern- und Konzentrationsverschmelzungen sowie Mustertexte für Firmenbucheingaben und Hinweisveröffentlichungen.

Herausgeber und Autoren

RA Dr. Thomas Talos, LL.M. (Virginia) ist Partner der auf Kapitalmarktrecht und M & A spezialisierten Kanzlei Brandl & Talos Rechtsanwälte GmbH. Univ.-Prof. Dr. Martin Winner (Department für Unternehmensrecht, Arbeits- und Sozialrecht der WU Wien) ist Vorsitzender der österreichischen Übernahmekommission.

Im Autorenteam sind: Markus Arzt, Stefan Kühteubl, Vedran Obradovic, Roman Rericha, Stephan Strass, Eugen Strimitzer, Elisabeth Wasinger und Gustav Wurm.

Link: Verlag Österreich

 

    Weitere Meldungen:

  1. Die Rechtshandbücher zum Hass im Netz
  2. Der Einzelabschluss im Fokus 
  3. Neues digitales Info-Tool mybooklink bei Facultas
  4. Buch „Nachhaltigkeitsschachbrett“ von Berater Kearney