26. Jul 2016   Recht

Sozietät TaylorWessing baut in Hongkong aus

Hongkong. Die auch in Österreich vertretene Kanzlei Taylor Wessing ist nun mit einem eigenen Office in Hongkong zugelassen. Außerdem starte man eine Kooperation mit der in Hongkong ansässigen Kanzlei HM Chan & Co.

HM Chan & Co biete ein breites Leistungsspektrum in den Bereichen Corporate, M&A und Kapitalmarktrecht an. Daneben beraten die Juristen von HM Chan & Co zu regulatorischen Fragen und Compliance. Aktuell begleiten sie diverse Investitionen im Vorfeld von Börsengängen sowie geplante öffentliche Übernahmen. Dazu gehört die Beratung einer Übernahme durch ein Investorenkonsortium mit einem Volumen von 1.3 Milliarden Hongkong-Dollar (mehr als 150 Millionen Euro), heißt es weiter.

Jakob Riemenschneider, Corporate Partner und Mitglied der Taylor Wessing China Group, wird das Taylor Wessing Hongkong Office leiten, in engem Austausch mit Mark Chan, Managing Partner von HM Chan & Co.

Link: TaylorWessing

 

    Weitere Meldungen:

  1. Playmobil startet in China mit Rödl & Partner
  2. China: „Rückgänge werden relativ rasch ausgeglichen“
  3. China investiert wieder mehr in Europa (aber nicht in Österreich)
  4. Huadong holt sich ein Drittel von Heidelberg Pharma mit Freshfields