27. Jul 2016   Personalia Recht

Kapl Anwalt im Corporate-Team von Binder Grösswang

Wien. Philipp Kapl (31) ist ab 1. August 2016 Rechtsanwalt im Corporate / M&A-Team von Binder Grösswang. Zuvor war er u.a. bei Schönherr.

Kapl ist den Angaben zufolge spezialisiert auf M&A-Transaktionen, Gesellschafts-, Vertrags- und Energierecht und berate regelmäßig namhafte nationale und internationale Mandanten vorrangig im Energieversorgungs-, Öl & Gas-, Industrie- und Bankensektor.

Zuletzt beriet er u.a. die Tiwag-Tiroler Wasserkraft Gruppe zu einer Reihe gesellschafts- und vertragsrechtlicher Aspekte, die Unternehmensgruppe von Khalaf Ahmad Al Habtoor aus Dubai beim Erwerb des Wiener Ringstraßenhotels Hotel Imperial sowie die Hamburger BPE Unternehmensbeteiligungen beim Erwerb der österreichischen Softwareschmiede Terna.

Der Werdegang

Dr. Philipp Kapl, MA, MA studierte Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität Graz (Dr. iur. 2010, Mag iur. 2008) sowie als Fulbright Stipendiat in den USA Volkswirtschaft und Internationale Beziehungen an der Maxwell School of Citizenship and Public Affairs an der Syracuse University (MA 2010, MA 2011).

Philipp Kapl ©Wilke - Binder Grösswang
Philipp Kapl ©Wilke – Binder Grösswang

Vor seinem Einstieg bei Binder Grösswang 2015 war Philipp Kapl u.a. für die Rechtsanwaltskanzlei Schönherr in Wien, die Investmentbanken J.P. Morgan und Morgan Stanley in London sowie Temasek Holdings, die Holdinggesellschaft der Regierung von Singapur, tätig.

Link: Binder Grösswang

 

    Weitere Meldungen:

  1. Europäische Zensus-Daten „dürfen nicht in US-Cloud“
  2. Grüner Punkt geht an Circular Resources: Die Kanzleien
  3. IFM GIF erhöht Flughafen-Anteil mit Kanzlei E+H
  4. Kreditplattform auxmoney holt Geld mit Hogan Lovells